Wie wählt man die richtige Größe für eine Franceschetti-Schuhe

Die Auswahl eines Modells und der richtigen Größe kann schwierig erscheinen, aber wenn Sie diese einfachen Schritte befolgen, wird die Auswahl einfacher.
Berücksichtigen Sie immer die Form Ihres Fußes, die sich aus Spann, Fuß-Plan und Länge ergibt.

Der Spann kann niedrig, regelmäßig oder hoch sein.

Wenn Sie einen niedrigen oder normalen Spann haben, können Sie problemlos jede Art von Schuhwerk tragen: vom Slipper bis zur Doppelschnalle, von den Brogues bis zum Derby. Ein niedriger Spann und ein sehr dünner Fuß könnten eine halbe Größe weniger benötigen. Wenn Sie einen breiten Spann haben, ein Derby-Schuh ist das besten geeignete Modell, weil es ermoeglicht eine bessere Passform, dank der Möglichkeit der Anpassung der Schnürung. Die Naht der Maske unter den Manschetten macht den Abstand zwischen ihnen praktisch.

Der Fußplan kann schmal, regulär oder breit sein.

Wenn Ihr Fuß breit ist, empfehlen wir, Formen mit schmalem Steinbruch zu vermeiden, wie im Foto gezeigt. Bevorzugen Formen im englischen Stil, die sich durch eine bessere Tragbarkeit auszeichnen.

Bezueglich die Länge, kann Ihr Fuß kurz, normal oder lang sein.

Um die richtige Größe zu beurteilen, reicht es nicht aus, nur die Länge zu berücksichtigen, sondern auch den Spann und den Fußplan.

larghezza_pianta_web

Links das Beispiel einer Form aus dem engen Steinbruch, rechts eine größere englische Stilform

Im Zweifelsfall empfehlen wir Ihnen, vor dem Kauf Ihre Messungen wie in der untenstehenden Infografik angegeben vorzunehmen, und dann fragen Sie an im Chat mit dem Kundendienst oder per E-Mail an orders@franceschetti.it

Auf der Produktseite finden Sie auch einen allgemeinen Hinweis auf die Passform des Modells. Diese Einstufung beziehet sich insbesondere auf die Passung:

SCHMAL: Der Schuh passt schmal. Wenn Sie einen hohen Spann, einen breiten Grundriss oder einen fleischigen Fuß haben, benötigen Sie wahrscheinlich eine Nummer mehr.
REGULÄR: Der Schuh hat eine normale Passform. Normalerweise kauft der Kunde die Größe, die er normalerweise trägt.
BREIT: Die Passform ist breiter als normal. Meistens kauft der Kunde eine Größe weniger als üblich.

Wie man den fuß messt